WildBuilding

Im Grunde beschreibt es unsere Art, wie wir etwas bauen oder Projekte konzipieren. Authentisch, aus dem Gefühl, mit Charakter und Seele.

Die Maxime ist:
Guck Dich um, leg los mit dem was da ist. Mix Materialen, probier aus und schaff was!

Altes bewahren, wertschätzen, aufarbeiten, zweckentfremden und nicht starrköpfig rangehen.
Viele Ideen kommen im Prozess des Schaffens.

„Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

Wir schätzen handwerkliche Traditionen und Arbeitsweisen. Das gilt auch für die Materialien.

Fast alle Werkstoffe die wir verwenden wurden schon einmal eingesetzt und haben ihre eigene Geschichte. Die Ausnahmen bilden Nägel und Schrauben und Teile des Werkzeuges. Upcycling trifft diese Art des Arbeitens wohl am besten.

Perfektionismus ist nicht erwünscht und das Streben danach finden wir nicht gesund. Was nicht bedeutet, dass wir nicht voll bei der Sache sind.

nerodesignWildbuilding